3 Buecherei

Kinderbuchwelten: Wenn der Alltag zum Abenteuer wird

Beim Thema Bücher weiß Jennifer Lübker genau, was Kinder mögen. Die Bibliothekarin betreut die Kinderbuchabteilung der Stadtbücherei in Ahrensburg.

von Melissa Jahn

Für Kultur in Stormarn hat sie einige neue Bücher ausgesucht, die das Potenzial haben, bei Eltern wie Kindern auf der Hitliste zu landen, weil sie einfach Spaß beim Lesen machen. Lübker achtet darauf, die Abteilung durch Neuerscheinungen stets aktuell zu halten. Wer dennoch einen Titel vermissen sollte, kann einen eigenen Vorschlag einreichen. 

Noch einmal mit Heinz von Jutta Bücker ist ein Bilderbuch für die ganz Kleinen. Auf dicken Pappseiten ist eine einfache Szene dargestellt, die jeder Elternteil kennen dürfte: Ein Mädchen, das mit seinem Vater auf dem Spielplatz ist, möchte nicht nach Hause gehen, sondern nur noch einmal rutschen. „Auf jeder Seite ändert sich die Geschichte nur ein kleines bisschen“, sagt Lübker. „Doch gerade das macht das Buch so besonders, weil es genau diese Unterschiede zu entdecken gilt.“ Kleine Kinder mögen diese Wiederholungen und am Ende heißt es dann: Nur noch einmal lesen …

Für alle ab fünf Jahren geeignet ist das Buch Endlich wieder zelten! von Philip Waechter, erschienen im Beltz Verlag. In abwechslungsreichen Bildern - mal als Wimmelbuch, dann wieder im Comic-Format - geht es um die kleinen und großen Tücken und Herausforderungen, die Tim und seiner Familie beim Zelten widerfahren. Vor allem aber darum, wie schön diese Zeit doch ist, in der es um Freiheit, Abenteuer und das Kennenlernen neuer Freunde geht. „Wer selbst schon einmal zelten war, erkennt sich beim Lesen des Buches definitiv wieder“, sagt die Bibliothekarin. „Und wer es noch nie gemacht hat, möchte spätestens nach dem Lesen ins große eigene Abenteuer auf-brechen.“ Mit einem liebevollen Blick fürs Detail hat der Autor sein Werk selbst illustriert und so eine Hommage an das Zelten erschaffen. Eine spannende Geschichte, die Kindern und Eltern gleichermaßen Freude beim Lesen und Entdecken bringt.

Für alle Freunde der Kinderbuchserie Emmi & Einschwein von Anna Böhm gibt es gute Neuigkeiten. Endlich gibt es das Leseabenteuer auch als Vorlesebuch. Und wer die zehnjährige Emmi und ihr liebenswertes Einschwein – eine Mischung aus Schwein und Einhorn – noch nicht kennt, sollte das so schnell wie möglich nachholen. Die Vorlesegeschichte „Lesen macht lustig“ ist ab fünf Jahren empfohlen und lässt sich in 15 bis 20 Minuten durchlesen. Es geht darin um Themen rund um die Bücherei – ausdrücklich ohne den pädagogischen Zeigefinger. „Besonders schön ist die Form des dialogischen Vorlesens, die mit diesem Buch möglich ist“, sagt Lübker. „Durch Fragen am Ende eines jeden Kapitels können Eltern mit den Kindern ins Gespräch kommen, anstatt nur vorzulesen.“

2 Buecherei

Fotos Jennifer Lübker © Melissa Jahn

Ebenfalls viel Spaß verspricht die Reihe Berti und seine Brüder von Andreas Götz und Lisa-Marie Dickreiter. Jennifer Lübker empfiehlt dieses Selbstlesebuch für Kinder mit Leseerfahrung, da es „vor allem die Rätsel am Ende des Buchs in sich haben“. In der Reihe um den fünfjährigen Berti und seine drei großen Brüder muss das ungleiche Team unfreiwillig ein Abenteuer nach dem anderen bestehen. Und weil bei seinen Brüdern am Ende alles schiefgeht, müssen sich die vermeintlichen Superhelden immer von ihrem kleinen Bruder retten lassen. In dem Band „Das coolste Haustier der Welt“ geht es um einen Flusskrebs, der plötzlich weggelaufen ist. „Die Geschichten sind liebevoll gestaltet und so aufbereitet, dass Kinder sich perfekt damit identifizieren können“, sagt Lübker. „Dabei haben die Bücher alles, was man braucht - von Spannung bis Grusel und auch eine Portion Tiefgang.“ Am Ende eines jeden Buchs warten viele Rätsel und Aktivitäten wie zum Beispiel eine Anleitung, um einen eigenen Flusskrebs zu basteln.


Und das sind die Bücher:

Jutta Bücker: Noch einmal mit Heinz, Klett Kinderbuch Verlag, ISBN 978-3-95470-237-4

Philip Waechter: Endlich wieder zelten!, Beltz Verlag, ISBN 978-3-407-82065-5

Anna Böhm: Emmi & Einschwein – Lesen macht lustig, Oetinger Verlag, ISBN 978-3751200103

Andreas Götz und Lisa-Marie Dickreiter: Berti und seine Brüder – Das coolste Haustier der Welt, Oetinger Verlag, ISBN 978-3789110719 

 

Feedback & Soziale Netzwerke

Das Community Magazin lebt von eurer Beteiligung. Wir freuen uns über jedes Feedback. Teilt unsere Inhalte mit euren Freunden!

 

Zum Feedback-Formular

Auf Facebook teilen