Kopfbild Dschungelbuch

Das Dschungelbuch

Das neue Figurentheaterstück für die 3.-5. Klassen

Schriftzug Dschungelbuch

unter der Schirmherrschaft von Karin Prien -

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schleswig-Holstein

 

Nach dem historischen Figurentheaterstück „Wie das Licht nach Stormarn kam“, das seit dem Kreisjubiläum an zahlreichen Schulen aufgeführt wurde, bietet die Kulturabteilung des Landkreises Stormarn „Das Dschungelbuch“ für die Schüler*innen der 3. – 5. Klasse an. Eigens für den Kreis wurde das fächerübergreifende Stück in Kooperation mit der Kreisfachberaterin für Kulturelle Bildung Frederice Graf und dem Figurentheater-Ensemble Theaterluft und Leo erarbeitet.

 

ÜBER DAS STÜCK

Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling erzählt die Geschichte um das Findelkind Mogli, das im indischen Dschungel unter Tieren aufwächst. Hierbei lernt er die Gesetze der Natur kennen und respektieren sowie sich dabei treu zu bleiben. Mogli muss sich den Umständen in der Tier- und Menschenwelt anpassen, ohne dabei seine Individualität einzubüßen. Er lernt, was wahre Freundschaft ausmacht und wo die Grenzen des Vertrauens zu suchen sind.

 

Um Moglis Suche nach dem Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch hervorzuheben und den Umgang mit der Natur für die Schüler*innen zu thematisieren wird ein Begleitprogramm angeboten. Dies besteht zum einen aus Material, das den Lehrkräften auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird, sowie aus einer thematisch passenden Führung im Naturerlebnis Grabau.
Alle Stormarner Kinder erhalten im Kindergartenalter die Möglichkeit eines Besuchs im Naturerlebnis Grabau - mit diesem Projekt können sie in der Schulzeit an ihre Erfahrungen aus Kindergartenzeiten anknüpfen.

Das Begleitprogramm ist zusätzlich buchbar. Weitere Informationen dazu erhalten Sie nach Reservierung des Stücks ab Februar 2020.

 

Die Produktion „Das Dschungelbuch“ wird durch die Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“ finanziert. Für die Schüler*innen ist das Angebot kostenfrei.

Pro Tag sind zwei Aufführungen am Vormittag möglich. Reservieren Sie sich direkt einen Termin für Ihre Schule!

 

TERMINE 2020

ACHTUNG - aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Premiere und die Aufführungen im April / Mai leider verschoben werden.

Ein neuer Premierentermin wird für September 2020 geplant und zeitnah kommuniziert. Neue Termine für Schulaufführungen finden im Oktober / November statt (s.u.) und können ab sofort gebucht werden. 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bitte bleiben Sie gesund!

Premiere

So.,  26.04.2020 - 15 Uhr im Kleinen Theater Bargteheide

Premierentickets reservieren

 

1. Spielzeit 

27.04. - 13.05.2020

 

2. Spielzeit

Mi., 16.09.2020 - ausgebucht

Do., 17.09.2020

Fr.,  18.09.2020

Mi., 23.09.2020

Do., 24.09.2020

Fr.,  25.09.2020 - eine Vorstellung nahe Stapelfeld noch möglich*

Mi., 30.09.2020 - eine Vorstellung nahe Großhansdorf noch möglich*

Do., 01.10.2020 - eine Vorstellung nahe Reinbek noch möglich*

Fr.,  02.10.2020 - ausgebucht

 

Neue Termine:

Di., 27.10.2020 - eine Vorstellung nahe Ammersbek noch möglich*

Mi., 28.10.2020

Do., 29.10.2020 

Mi., 04.11.2020 - ausgebucht

Do., 05.11.2020 - ausgebucht

Fr., 06.11.2020

 

Weitere Termine sind für 2021 geplant.

* Bei der Buchung einer einzelnen Aufführung in einer Schule ist eine zweite Aufführung in der Nähe möglich. 

 

BUCHUNG

per Mail an: Stephanie Brunsen, s.brunsen@kreis-stormarn.de  

Bitte geben Sie den Namen Ihrer Schule, Ort der Aufführung (benötigter Platz für die Bühne: 6m Tiefe x 4m Breite), Anzahl der Kinder und Klassenstufe an. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. 

 

Flyer als pdf

IMG 5698

Dauer: ca. 45-60 Min.

Spiel: Jeannette Luft, Leo Mosler (siehe auch „Mensch Puppe“)

Text und Regie: Philip Stemann

Kostüm, Bühne und Puppen: Judith Mähler

Musik: Matthias Entrup

Koordination und Begleitprogramm: Frederice Graf, Stephanie Brunsen

Idee, Produktion und Projektleitung: Kulturabteilung des Kreises Stormarn

 

 

©GiuliaKnorr

logo kulturell staerken

Dieses Projekt wird unterstützt von "Stormarn kulturell stärken". "Stormarn kulturell stärken" ist eine Arbeitgemeinschaft von: