Portrait

< Zurück

Marja Heinßen

Teilnahme: 2022

Marja Heinßen hat ihr Abitur im Jahr 2014 im ästhetischen Profil am KGB in Bargteheide absolviert und ist in Elmenhorst – also hier auf dem Land - aufgewachsen. Mittlerweile lebt, studiert und arbeitet sie allerdings in Hamburg-Altona und ist dankbar, sich mit dem Atelier auf dem grünen Kulturhof ein Stück Heimat als Kontrast zum Stadtleben erhalten zu können. Gemeinsam mit ihren Kommilitoninnen Kristin und Luise teilt sie sich auf dem Hof ihren Ort des kreativen Schaffens. Künstlerische Prozesse prägen ihre Biografie. Im Jahr 2020 absolvierte sie in Hamburg-Harburg ihren B.A. im Bereich „expressive arts in social transformation“ – kurz: Kunst im Sozialen. Neben ihrem Studium gestaltete und organisierte sie ein Offenes Atelier im SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hamburg Dulsberg, welches sie bis Mitte diesen Jahres drei Jahre lang leitete.

Aktuell steckt Marja in den letzten Zügen ihres Masterstudiums im Bereich „Intermediale Kunsttherapie“ und übernimmt zum Sommer die Atelierleitung in der KiTa Nordvind in Hamburg-Bahrenfeld als Kunsttherapeutin. Ihre private Kunst, meist Acryl und Lack auf großformatigen Leinwänden, ist charakterisiert durch abstrakte Portraits mit leuchtenden starken Farben und Formen. Die Ergebnisse ihrer Arbeiten entstehen dabei erst im Prozess mit dem Material sowie mit dessen Phänomenologie und folgen keiner vorgefertigten Skizze. Das Atelier möchte Sie nach dem Studium für die Vertiefung ihrer eigenen künstlerischen Arbeit, sowie für kunsttherapeutische Projekte mit Einzelpersonen und Gruppen nutzen.

www.instagram.com/mrahssn.artworks

2
3
4
5
6
7

Kulturhof Beimoor
Beimoorweg 18
22926 Ahrensburg

Standort

Kulturhof Beimoor

Beimoorweg 18
22926 Ahrensburg

Weitere Künstler am gleichen Ort: