Portrait Patricia Royo offenes Atelier

< Zurück

Patricia Royo

Teilnahme: 2022

Seit Anfang des 17. Jahrhunderts wurden in der Drahtmühle in Grönwohld zuerst Stahlnieten für den Schiffsbau gefertigt, später Kupfer- und Messingdraht gezogen und Anfang des 19. Jahrhunderts schließlich Papier und Pappe hergestellt.

Nun bieten die hohen Räume im Erdgeschoss Platz für Lesungen, Ausstellungen und Aufführungen. In der ständigen Ausstellung befinden sich Objekte und Zeichnungen von Horst Wohlers. Zusammen mit seiner Frau Helli restaurierte er die alte Drahtmühle und nutzte sie als Atelier. Heute dienen die Räume als Gastspielort der Theatergruppe Theaterbox, als Galerie, als Ort für Veranstaltungen im Rahmen des Tages des offenen Denkmals bzw. Mühlentages oder als Werkstatt für kunstinteressierte Menschen.

Wir freuen uns auch Werke von Beate Kuhlwein auszustellen. Mit ihren Illustrationen hat sie unteranderem die Homepage der Theatergruppe Theaterbox bebildert.

www.altedrahtmuehle.de

Drahtmuehle im April
Drahtmühle
Werkstatt und Kunstobjekte von Horst Wohlers
Werkstatt und Kunstobjekte von Horst Wohlers

Rahmenprogramm

Cafe Milonga
Samstag, 10. September ab 16 Uhr

Inspiriert von den abstrakten Kunstwerken Horst Wohlers wird im Ausstellungsraum Argentinischer Tango getanzt.

Klassisches Cellokonzert
Sonntag, 11. Septmeber tba

Ein klassisches Cellokonzert wird vom Jungstar Francisco Joui Karr und vom Cellisten und Schauspieler Harald Burmeister präsentiert.

Alte Drahtmühle in Grönwohld
Drahtmühle 13
22956 Grönwohld
patricia_royo@yahoo.de

Standort

Alte Drahtmühle in Grönwohld

Drahtmühle 13
22956 Grönwohld
patricia_royo@yahoo.de

Weitere Künstler am gleichen Ort: