< Zurück

Pelikantrio: Releasekonzert "Eins" in Bargteheide

Open-Air und umsonst

23.06.2018
16:00 Uhr

Mauretta01

STORMARNER SOMMERBRISE 2018

PELIKANTRIO: "EINS" RELEASEKONZERT IN BARGTEHEIDE

Mauretta Heinzelmann, Ulrich Kodjo Wendt und Yogi Jockusch laden zu jazzigem Open-Air-Konzert

Eins zwei drei vier: Unter sonnigem Himmel im Park um die Bargteheider Kirche spielt das Pelikantrio von Mauretta Heinzelmann das Releasekonzert der CD „EINS“. „Wie wär es, wenn wir eins wären“ heißt es in einem der Songs, Eigenkompositionen zwischen Weltmusik, Jazz und deutschem Chanson. Sie handeln z.B. von einer Fahrradtour in einem sturmgebeutelten Wald wie im „Märchen“, von Schmetterlingen oder von der Musik, die in Kindern lebt. "Eins" ist eine Ode an die Verbundenheit der Menschen: Eins-Sein zu zweit, zu vielen, mit sich – sehr gut zu spüren beim Erleben von Musik.

Über das Pelikantrio:
Das Pelikantrio (Mauretta Heinzelmann, Ulrich Kodjo Wendt, Yogi Jockusch) hat in unterschiedlichsten Zusammenhängen live gespielt: an Kanälen, in Krankenhäusern, in der Hafencity, in Bunkern, bei Festen, in Theatern, Museen und Galerien. Parallel wurden im Milchkettenstudio in Hamburg Fuhlsbüttel 7 Stücke aufgenommen, Kompositionen von Mauretta und ein Stück von Ulrich. Ein Herzprojekt, bei dem alle ihre ganze Erfahrung und Begeisterung eingebracht haben.

Mauretta Heinzelmann ist Geigenlehrerin beim Musischen Forum Bargteheide und moderiert Musiksendungen beim NDR. Sie studierte Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft und Jazzkomposition in Wien und Hamburg (u.a. bei Dieter Glawischnig) und spielte mit Howard Johnson, Gabriele Hasler, mit Tuten & Blasen, TäTäRä, dem United Women’s Orchestra und ihrem Duo MARIE CLAIRE (Stipendium der Hamburger Kulturbehörde im Jahr 2000).

Ulrich Kodjo Wendt spielt und komponiert Bühnenmusiken (Grips Berlin, Thalia Theater Hamburg), und seine UKW Band begeistert mit ihrem temperamentvollen Spiel auf vielen Bühnen. Er schuf Filmmusiken für Fatih Akin (Im Juli), Jens Huckeriede (Ab nach Rio) und andere. Als Livemusiker besticht Ulrich Kodjo Wendt durch virtuose Energie und intensive gefühlvolle Improvisationen.

Yogi Jockusch ist einer der versiertesten und beliebtesten Perkussionisten der Hansestadt und auch international. Derzeit spielt er beim Musical „Tarzan“ in Osnabrück und bei vielen vielen namhaften Projekten. Yogi ist ein virtuoser Trommler mit kompositorischer Gestaltungskraft und mitreißender Spielfreude, der sich in jeden Stil einfühlen kann.

Park bei der Kirche in Bargteheide, Lindenstraße 2, 22941 Bargteheide
Eintritt frei
Schietwetter? Das Konzert findet in der Kirche statt

Das Programm wird veranstaltet von Mauretta Heinzelmann mit dem Förderverein Bargteheider Kirchenmusik e.V., gefördert von "Stormarn kulturell stärken". 

Foto: (c) Mauretta Heinzelmann. Abgebildet: Ulrich Kodjo Wendt, diatonisches Akkordeon, Mauretta Heinzelmann, Violine, Yogi Jockusch, Perkussionsinstrument

Kirche Bargteheide
Ev. Luth. Kirchengemeinde
Im Park vor der Kirche
Lindenstraße 2
22941 Bargteheide

Kirche Bargteheide

Ev. Luth. Kirchengemeinde
Im Park vor der Kirche
Lindenstraße 2
22941 Bargteheide