< Zurück

Die #KulturhilfeSH geht weiter!

17.02.2021

IMG 1242
Ab sofort gibt es ein Stipendienprogramm im Rahmen der #KulturhilfeSH. Das Land stellt dafür weitere 3 Millionen Euro zur Verfügung

Der Landeskulturverband Schleswig-Holstein vergibt aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein ein einmaliges pauschalisiertes Stipendium in Höhe von 2.000 Euro an freischaffende, professionelle Künstler*innen aller Sparten mit Erstwohnsitz in Schleswig-Holstein.

Das Stipendium dient der Aufrechterhaltung bzw. Weiterentwicklung des eigenen künstlerischen Profils trotz der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Antragsberechtigt sind freischaffende, professionelle Künstler*innen, die den überwiegenden Teil der Summe ihrer Einkünfte (d.h. mindestens 51%) aus der selbstständigen, freiberuflichen Tätigkeit beziehen. In der Regel erfolgt der Nachweis dieser Tätigkeit durch die Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse (Wort, Bildende und Darstellende Kunst, Musik) oder in einer einschlägigen berufsständischen Vereinigung.

Die Antragsstellung ist vom 17. Februar bis längstens zum 15. Mai 2021 möglich.

Hier geht es zur Antragsstellung: https://www.landeskulturverband-sh.de/2021/02/17/antrag-kulturhilfesh-stipendium/

Zusammen mit der Servicestelle Kulturförderung der Landes Schleswig-Holstein bietet der Landeskulturverband via Zoom Beratungen und Informationen zur #KulturhilfeSH und weiteren Coronahilfe am
Freitag, 19.02.21, 13-14 Uhr
Dienstag, 23.02.21, 18-19 Uhr
Dienstag, 02.03.21, 10-11 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.landeskulturverband-sh.de/2021/02/17/information-und-beratung-zur-kulturhilfesh-via-zoom-jetzt-anmelden/

Weitere Informationen zu Förderprogrammen in Zeiten von Corona finden Sie hier.