< Zurück

Neuer Kulturknotenpunkt Südost

10.11.2020

Museumsnetzwerk

Nach der Neuorganisation der durch das Land Schleswig-Holstein ausgerufenen Kulturknotenpunkte wird der Kreis Stormarn gemeinsam mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg zum "Kulturknotenpunkt Südost".

Ab dem 1. Januar des kommenden Jahres wird die Kooperation beider Partner vertieft. Ziel dabei ist es, Netzwerke (z.B. die Netzwerkarbeit der Museen, s. Foto) auszubauen, Kulturveranstaltungen sowie Kulturschaffende in ihrem Wirken zu unterstützen - gerade in Zeiten der Pandemie und des Lockdowns für die gesamte Kultursparte.
Bis 2025 sind die Kreiskulturabteilung und die Stiftung Herzogtum Lauenburg damit betraut, diese Ziele voranzutreiben, was von Landesseite mit jährlich 20.000 Euro gefördert wird. Die Koordination der Kulturknotenpunkte übernimmt der Landeskulturverband Schleswig-Holstein.