< Zurück

Kreis Stormarn führt die Luca-App ein

19.03.2021

IMG 20210319 095211 705b
Foto © Tourismus-Management Stormarn

Einführung der App "Luca" im Kreis Stormarn! Sie erleichtert die Kontaktnachverfolgung für Kunst- und Kulturanbietende wie z.B. Museen, Galerien, Theater- und Konzertveranstaltende.

Die Besucher*innen der Kulturveranstaltungen laden sich die App einmalig herunter, um bei allen teilnehmenden Veranstaltungshäusern die dort zur Verfügung stehenden QR-Codes einzuscannen. Im Fall einer Infektion mit dem Corona-Virus werden ihre Daten direkt und verschlüsselt an die kooperierenden Gesundheitsämter übermittelt - nur diese können die Daten auslesen. Die Nutzung der App ist kostenlos und datenschutzkonform möglich.
Aber auch wer kein Smartphone besitzt, kann sich per Schlüsselanhänger (diese werden in den Kultureinrichtungen ausgegeben) anmelden.
Die Luca-App soll den Veranstaltungsbesuch sicherer machen. So werden Besucher*innen informiert, wenn sie sich zur gleichen Zeit wie die infizierte Person in der Kultureinrichtung aufgehalten haben.

Eine effiziente Maßnahme, um die vorsichtige Öffnung von Theatern, Museen, Kinos und ähnlichen Häusern zu ermöglichen und gleichzeitig Infektionsketten zu unterbrechen.
Mehr Informationen über die App erhalten Sie über den Stabsbereich Kultur (kultur@kreis-stormarn.de), das Tourismus-Management Stormarn (info@tourismus-stormarn.de) oder direkt beim Kreis Stormarn (l.bebensee@kreis-stormarn.de).

Alle Informationen zur luca hat das Tourismus-Managment Stormarn unter https://tourismus-stormarn.de/de/luca-app zusammengefasst.