< Zurück

Letzte Gelegenheit Mama Muh und Co. zu besuchen

14.03.2018

Mama Muh zum AnfassencStephanie Brunsen

Letzte Gelegenheit: Mama Muh und Co. nur noch am kommenden Sonntag in Bad Oldesloe zu sehen

 

Am kommenden Sonntag, 18. März ist die letzte Gelegenheit, die interaktive Literaturausstellung „frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten“ der Kreiskulturabteilung in Bad Oldesloe zu besuchen. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher ein letztes Mal auf Mama Muhs Schoß klettern oder die gemütliche Bibliothek zum Schmökern nutzen. Zum Finale gibt es noch einmal ein besonders vielfältiges Rahmenprogramm in Bad Oldesloe sowie in Hoisdorf.

Auf die Ausstellungsbesucher wartet erneut die mitreißende Märchenerzählerin Alexandra Kampmeier aus Hamburg, die sowohl die großen als auch die kleinen Zuhörer mit ihren frei erzählten Märchen und Geschichten begeistert. Jeweils um 11.30 Uhr und um 12.30 Uhr findet die Märchenzeit in der Bibliothek der Ausstellung statt. Das Angebot ist für Ausstellungsbesucher kostenlos.

Auch Illustrator und Upcycling-Genie Tom Stellmacher ist zum letzten Mal von 14 bis 16 Uhr mit seiner Kreativwerkstatt im Obergeschoss der Ausstellung. Wer noch nicht seine wunderbaren flatternden Eulen, Schmetterlinge oder seine Pop-Up-Szenen gebasteltet hat, dem sei dieses kostenlose Angebot der Ausstellung wärmstens empfohlen.

Thematisch passend zur Ausstellung und daher als Kooperationsprojekt im Rahmenprogramm, findet am Samstag, 17. und Sonntag, 18. März jeweils um 18 Uhr die Aufführung des Musicals „Ronja Räubertochter“ nach Astrid Lindgren statt. Es ist eine Produktion der Schule für Ballett & Tanz der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land e.V. Ein Jahr lang haben sich neun Jugendliche aus dem Fachbereich „Schule für Ballett und Tanz“ der Musikschule unter der Leitung von Katharina Gutzeit mit der Geschichte von „Ronja Räubertochter“ beschäftigt. Jetzt bringen Sie eine Musicalfassung von „Ronja Räubertochter“ auf die Bühne, unterstützt von vier Tanzgruppen der Schule für Ballett & Tanz. Musikalisch werden die Aufführungen mit der für den Film komponierten Musik begleitet. Die Aufführungen finden im Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe statt: Beer-Yaacov-Weg1, Karten für 10 / 5 Euro sind in der Stadtinfo erhältlich.

Auch in Hoisdorf geht es zum Ausstellungsfinale noch eimal frech, wild und wunderbar zu: Das Stormarnsche Dorfmuseum öffnet am kommenden Sonntag eine kleine schwedische Sonderausstellung mit Aktionen für Familien. „Von Trollen, Geistern und Zaubertöpfen“ heißt es von 11 bis 17 Uhr im Museum, wo es Märchen, Geschichten, Bücher, Lieder und Tänze geben wird, die allesamt einen Einblick in die Schwedische Kultur und das Leben bieten. Um 11.30 Uhr werden Kinderbücher vorgelesen und um 14.30 Uhr erzählt Margit Strenzke Märchen.  Auch Bastel-, Näh- und einfache Webarbeiten können unter Anleitung ausprobiert werden. Stormarnsches Dorfmuseum, Sprenger Weg 1, 22955 Hoisdorf. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Am Montag werden Mama Muh, Pettersson, Findus und Co. Dann wieder zurück nach Berlin gebracht. Sie haben sich sehr gefreut über die zahlreichen herzlichen Begegnungen mit den Ausstellungsbesuchern. Doch auch die Mucklas waren das ein oder andere Mal offenbar aktiv und haben ein paar Sachen verschwinden lassen. Wer Strickjacken, Mützen oder anderes vermisst, kann sich gerne in der Kreiskulturabteilung unter kultur@kreis-stormarn.de melden. Die Fundstücke werden im Laufe der nächsten Woche auf der Facebook-Seite der Kulturabteilung (Kultur in Stormarn) sowie auf der Internetseite gezeigt – vielleicht finden sich die Besitzer wieder. 

Kurz gefasst:

Letzter Ausstellungssonntag: frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten, Reimer-Hansen-Straße 1, Bad Oldesloe

18. März, 11 – 17 Uhr geöffnet
11.30 Uhr & 12.30 Uhr Märchenerzählerin Alexandra Kampmeier
14 – 16 Uhr Kreativwerkstatt mit Tom Stellmacher

Musical „Ronja Räubertochter“ der Schule für Ballett & Tanz der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land e.V.

Samstag, 17.3., 18 Uhr
Sonntag, 18.3., 18 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe, Tickets über die Stadtinfo

Sonderausstellung/Familientag „Von Trollen, Geistern und Zaubertöpfen“ im Stormarnschen Dorfmusuem Hoisdorf

11 – 17 Uhr geöffnet
11.30 Uhr Vorlesen für Kinder
14.30 Uhr Märchenerzählerin Margit Strenzke
Sprenger Weg 1, Hoisdorf. Eintritt frei