frech header

Ausstellung

Hej Hej

„frech, wild & wunderbar - schwedische Kinderbuchwelten“ ist eine interaktive Familienausstellung zu aktueller schwedischer Kinderliteratur. Die Werkstatt von Pettersson & Findus entdecken, neben der großen Mama Muh sitzen oder das Detektivbüro von LasseMaja erkunden – Kinder und Erwachsene sind eingeladen, die neun bespiel- und begehbaren Szenen aus schwedischen Kinderbüchern im freien Spiel zu entdecken.

Mit dieser Ausstellung möchten wir als Veranstalter Kultur für alle Generationen erlebbar machen. Denn kulturelle Bildung und das Vorhalten kreativer Räume sehen wir als wichtige Basis für menschliches Miteinander in der Gesellschaft.

Literatur zum Anfassen und Erleben

Eroeffnung FWW 002

Neben den Buchwelten bietet die Ausstellung eine Leselandschaft nach dem bekannten schwedischen Bibliothekskonzept Rum för Barn. Viele Bücher und ein gemütlicher Kreativraum laden ein zum Schmökern, Malen und Basteln oder Träumen. Ein kleiner Cafébe- reich der KreisLandFrauen lädt sonntags von 13 - 17 Uhr lädt sonntags zum Verweilen bei Kuchen und Getränken ein. Wochentags können Gruppen ihre „fika“- den typischen schwedischen Pausensnack - gerne selber mitbringen. 

Foto: Bernd Ludewig

Pippi und die schwedische Kinderkultur

fww Bauwagen MamaMuhcMachmitmuseum Berlin web

Astrid Lindgren sagte einst: „Gute Literatur gibt dem Kind einen Platz in der Welt und der Welt einen Platz im Kind“. Mit Pippi Langstrumpf gab sie einst den Startschuss für eine neue, moderne Sicht auf Kinder, ihre Bedürfnisse und ihre Rechte. Seitdem sind in Schweden viele Kinder- buchfiguren und Geschichten in diesem Geist entstanden. Einige davon werden in dieser interaktiven Ausstellung mit begehbaren Buchszenen vorgestellt. Die interaktive Ausstellung vermittelt durch ihre besondere Herangehensweise die Grundgedanken der schwedischen Kultur. Alltagsthemen und Erlebnisse wie das Überwinden von Ängsten, neue Freundschaften oder die Entdeckung von Vielfalt, aber auch Scheidung, Tod oder Rechte von Kindern selbstverständlich vermittelt.

Foto: MachmitMuseum Berlin

Die Buchwelten

Duisburg cLuetje 1

Präsentiert werden Szenen aus Büchern von:

Maria Jönsson, Pija Lindenbaum, Barbro Lindgren, Ulf Nilsson, Sven Nordqvist, Pernilla Stalfelt, Martin Widmark, Jujja Wieslander und Stina Wirsén.

Die gesamte Ausstellung wurde von der Schwedischen Botschaft in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Schwedischen Institut in Stockholm konzipiert. Für den interaktiven Ausstellungsteil konnte der bekannte schwedische Künstler und Szenograf Tor Svae gewonnen werden, der die Ausstellung zusammen mit Roger Josefsson umsetzt. Nach Stationen in Berlin und Duisburg gastiert die Ausstellung nun exklusiv in Bad Oldesloe.

Foto: Tanja Lütje

Vielfältiges Rahmenprogramm

Ein fester Bestandteil der Ausstellung ist ein begleitendes und offenes Kreativprogramm für Gruppen und Einzelbesucher. Aber auch darüber hinaus wird es besondere, thematisch passende Angebote für Groß und Klein geben. Kreisweit wird es Veranstaltungen und Aktionen mit Bezug zur Ausstellung geben.

Weitere Details zur Ausstellung auf den Seiten der Schwedischen Botschaft Berlin: www.schwedische-kinderbuchwelten.de 

logo kulturell staerken

Dieses Projekt wird unterstützt von "Stormarn kulturell stärken". "Stormarn kulturell stärken" ist eine Arbeitgemeinschaft von: